Impressum
login

Artikel Übersicht


Geschrieben von MartinaNiemann am Donnerstag, 30. Juni 2016

Ohne die vielen Ehrenamtlichen in unserem Verein könnten wir nicht eine so tolle Arbeit leisten! Deshalb sagt das TSV-Vorstandsteam "DANKE" und hatte alle Trainer, Übungsleiter und Unterstützer wieder zu einem Grill-Frühschoppen auf dem Sportplatz eingeladen. Bei sonnigem Wetter und leckerem Essen kamen schnell gute Stimmung und gute Gespräche auf. Der Vorsitzende Frank Cordes nutzte zudem die Gelegenheit, um Franzis Fischer vorzustellen. Sie leitet ab sofort das Vereinsheim des TSV-Sievern. 

mehr...
Geschrieben von Stephan am Dienstag, 14. Juni 2016

Bereits vor gut zwei Wochen holten die "jungen Alten" von der Ü32 an der Pipinsburg den Titel gegen den TSV Geversdorf, gestern zogen auch die Ü40er gegen den gleichen Gegner nach. Hier die beiden Berichte dazu:
 

Das bei bestem Fußballwetter ausgetragene Kreisendspiel der Ü32 zwischen dem TSV Sievern und dem TSV Geversdorf endete 2:0. Die vielen Zuschauer sahen ein spannendes und umkämpftes Endspiel, in dem der TSV Geversdorf in der 24. Minute einen Foulelfmeter nicht verwandeln konnte. Die Tore für den TSV Sievern erzielten in der 37. Minute  Andree Wendt und in der 60. Minute Björn Schwarzer.

 

Ü40:

In einem äußerst interessante Endspiel setzte sich der TSV Sievern letztendlich mit 4:2 gegen den TSV Geversdorf durch. Nachdem Jens von Bargen den TSV Geversdorf in Führung brachte, konnte Andreas Schäfer für Sievern ausgleichen. Die erneute Geversdorfer Führung durch Matthias Gersonde glich wieder Andreas Schäfer zum 2:2 Pausenstand aus. In der 2. Halbzeit konnte der TSV Sievern durch Tore von Sascha Klein und Torsten Fricke den Sieg auf eigener Anlage perfekt machen.

 

Quelle: www.nfv-cuxhaven.de


 

Die Ü32 ist leider am letzten Samstag bereits im Viertelfinale bei der SG Borstel/Sangenstedt mit 3:1 ausgeschieden.

Geschrieben von MartinaNiemann am Freitag, 10. Juni 2016

 

Wir können alle sehr schnell in Situationen geraten, in denen lebensrettende Ersthelfer-Maßnahmen gefragt sind. Ob beim Sport, in der Freizeit oder beim Autofahren. Gemeinsam mit der DLRG bieten wir deshalb erstmals einen Erste-Hilfe-Kurs in der Alten Schule in Sievern an. Zwei erfahrene Ausbilder werden uns zeigen, wie wir uns im Ernstfall richtig verhalten und was im Notfall beachtet werden muss. Der Kurs findet statt am Samstag, den 23.7.2016, von 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr.

Der Kurs kostet pro Teilnehmer 15 Euro. Darin sind Lehrmaterial, Getränke und ein warmens Mittagessen enthalten. Um besser planen zu können, bitten wir um Anmeldungen bis zum 18.07.2016 per mail an vorstand@tsvsievern.de oder bei Martina Niemann telefonisch/per WhatsApp unter 0172 5218974. Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnehmer.

Geschrieben von MartinaNiemann am Donnerstag, 09. Juni 2016

Der TSV Sievern hat auch in diesem Sommer eine Spaßfahrt ins Spaßbad im Programm. Wir fahren am Samstag, den 30. Juli 2016 nach Wilhelmshaven in die Erlebniswelt „Nautimo“. Euch erwarten dort viele Attraktionen wie etwa Sprungbecken, Rutschen und eine Kletterwand. Es gibt auch ein Erlebnisbecken mit Sprudelliegen und Strömungskanal. Mitfahren können Kinder und Jugendliche/Erwachsene, die mindestens das Jugendschwimmabzeichen "Bronze" haben. Einzelheiten zu der Fahrt und zur Anmeldung stehen in der Einladung unten. Die Einverständniserklärung ist in unserem Download-Bereich zu finden.

Hier der Link zum "Nautimo":www.nautimo.de

mehr...
Geschrieben von Stephan am Mittwoch, 08. Juni 2016

Bleibenden Eindruck haben wir also trotz der Niederlage hinterlassen. So ein Finaltag samt Busanreise mit den Fans ist ein tolles Erlebnis, daher werden wir in der neuen Saison wieder angreifen und alles geben, um den Titel nach Sievern zu holen!!!

2015 Ausrichter - 2016 Endspielverlierer - 2017 ??? wink

 

Hier der Bericht der Nordsee-Zeitung zum Finale um die KSB-Plakette:

Highlights der Partie können unter folgendem Link auf Video angesehen werden:

http://www.fupa.net/spielberichte/fc-lune-tsv-sievern-3447519.html

 

Desweiteren wurden Trainer Rainer Themann und Kapitän Heino Stöven in den Fußballruhestand verabschiedet. Auch an dieser Stelle ein großes Dankeschön für die geleistete Arbeit!

 

Geschrieben von MartinaNiemann am Montag, 06. Juni 2016

Der TSV Sievern sucht eine neue Übungsleitung für das Turnen der 6 -12 jährigen. Beginn wäre nach den Sommerferien. Der Kurs findet in der Turnhalle Sievern statt. Der Termin kann abgesprochen werden. Wer Interesse hat, wird gebeten sich mit dem Vereinsvorstand in Verbindung zusetzen: vorstand@tsvsievern.de.

Geschrieben von Stephan am Montag, 30. Mai 2016

Mit einem klaren 6:2 Auswärtssieg bei der Zweitvertretung des Grodener SV hat die Truppe des scheidenden Trainers Rainer Themann am letzten Spieltag der 3. Kreisklasse den 4. Platz verteidigt. Damit wurde das Saisonziel "besser als letzte Saison" (5. Platz) erreicht.

Zur Winterpause hatte zwar der eine oder andere noch auf die Meisterschaft geschielt, nach einer schweren Verletzung des Toptorjägers Florian Obst (28 Tore in 15 Spielen) gleich im ersten Spiel der Rückserie, musste man diese Hoffnung allerdings schnell begraben, da man durch fehlende Durchschlagskraft wichtige Punkte liegen ließ. Den Titel sicherte sich der FC Basbeck-Osten II, dazu herzlichen Glückwunsch!

Am kommenden Samstag, den 04.06., kann im Finale der KSB-Plakette sogar noch eine Krönung der Saison erfolgen. Auf neutralem Platz in Wehdel trifft die Zweite um 15 Uhr auf den FC Lune III, seines Zeichens frischgebackener Meister in der Südstaffel der 3. Kreisklasse.

Verabschiedet werden dort Coach Themann und Kapitän Heino Stöven, die beide in den verdienten Fußball-Ruhestand gehen und sich natürlich gerne mit einem Titel verabschieden möchten.

Also alle nach Wehdel kommen und die Mannschaft für den Titelgewinn anfeuern!

Geschrieben von Stephan am Sonntag, 22. Mai 2016

Bei sommerlichen Temperaturen reiste unser TSV heute zur SG Schiffdorf/Sellstedt/Bramel II und hatte eine 3:1 Niederlage aus dem Hinspiel wieder gut zu machen.

Ein Auftakt nach Maß, denn direkt in der 1. Minute gelang es Oliver Cybulski das 1:0, auf Vorlage von Matussek, für die Nienburg-Elf zu erzielen!

Allerdings hielt die Führung nur bis zur 9. Minute, in der ein langer Ball ausreichte um die Sieverner Hintermannschaft auszuschalten.
1:1 hieß es dann zur Pause, denn das Spiel verlief ohne nennenswerte Ereignisse bis zum Pausen -Pfiff.

Unser TSV stellte zur Halbzeit um und wechselte durch, im Anschluss lief das Spiel der Mannschaft um Kapitän Christoph Nagelfeld deutlich besser, sodass man in der 53. Minute durch Onur Salman, ebenfalls auf Vorlage von #Matussek, erneut in Führung gehen konnte.

Im weiteren Verlauf spielte weitestgehend unsere Mannschaft und die Entscheidung war nur noch eine Frage der Zeit.

In der 76. Minute war es dann erneut Oliver Cybulski,der das 3:1 erzielte, die Vorlage gab hier der stark auf spielende Tim Charitius aus der 2. Mannschaft!

Kurz darauf konnte Cybulski seine ohnehin gute Leistung noch mit einer Vorlage vollenden.
Er legte den Ball zum 4:1 auf.
Tom Matussek köpft zum Endstand ein.

Ein Dank gilt der 2. Herren Mannschaft, die mit 3 Spielern ausgeholfen hat, aufgrund der dünnen Personaldecke zum Ende der Saison.
Yannick Dähnenkamp, Tim Charitius und Nico Eggers kamen alle zum Einsatz.

So trat unser #TSV an:

Hackmann
Feldmann - Brehme - Nagelfeld
Charitius - Weinberger - M.Eggers - Matussek
Dähnenkamp
Cybulski - Salman

Wechsel: 46. Poltorak für Feldmann
84. N.Eggers für Salman
 
geschrieben von Marco Eggers

449 Artikel (57 Seiten, 8 Artikel pro Seite)

» Substance: pragmaMx » Style: Ahren Ahimsa