Impressum
login

2:0 Heimsieg gegen Land Wursten I
Geschrieben von Raimund Fohs am Dienstag, 14. November 2006

Die Altherren von der Pipinsburg haben die Auswärtsschlappe wieder wett gemacht. Zu Null auf eigenem Platz begeisterte das Publikum.

Trainer Frank Cordes erinnerte vor Spielbeginn noch einmal deutlich an die blamable Auswärtsleistung in Midlum. Trotzdem nach dem Spiel lecker gegrillt wurde, schmeckte die Wurst nach der Pleite nicht mehr so richtig.

Da am Freitag bei uns Gulaschsuppe und Getränke warteten, wollte Edu den Heimsieg, damit er das Essen genießen kann. So begann das Spiel auch druckvoll und schnell. Aus der sicheren Abwehr heraus, wurde der Ball im Mittelfeld schnell weitergegeben auf die beiden Spitzen Frank Windus und Thorsten Oestmann. Oese war es auch, der nach einem tollen Dribbling (eigentlich hättste den ablegen müssen) von der Grundlinie in den Strafraum zieht und aus sehr spitzem Winkel das 1:0 erzielt. Der Gegner hatte bis zu diesem Zeitpunkt nicht viel mitgespielt und konzentrierte sich eher aufs Beton anrühren als auf den Angriff. Mit nur einer angreifenden Spitze hatte Ralle Weber keine Probleme die Abwehr so zu stellen, dass der eigene Strafraum nicht in Gefahr kam.

In einer Phase des Powerplays vor des Gegners 16er kam ein hoher Ball aus dem Strafraum genau auf den Spann von Marco Raschen. Obwohl er nicht (oder grade weil...) voll getroffen hat, konnte man den Ball mit bloßem Auge kaum verfolgen. Nur an der Ausbuchtung im Netz war erkennbar, dass der Ball drin war. Mit 2:0 endete das Spiel zur Halbzeit.

Zur zweiten Hälfte lässt sich gar nicht viel schreiben. Sportlich ist jedenfalls nix mehr passiert. Oese lag mehr auf dem Boden, als dass er rumlief. Allerorten Gemecker und Nicklichkeiten. Der Schiedsrichter hatte alle Hände voll zu tun. Trotzdem blieb die Partie ohne größere Verletzungen.

Die Gulaschsuppe schmeckte allen gut – zumindest den Sievernern.

Es spielten: Mario Guttrof, Ralf Weber, Raimund Fohs, Michael Marold, Jens Stritzke, Marco Raschen, Dragan Pinter, Jörg Mlynska, Thomas Barkowski, Frank Windus, Thorsten Oestmann. Eingewechselt wurde Dieter Sill

2:0 Heimsieg gegen Land Wursten I

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


» Substance: pragmaMx » Style: Ahren Ahimsa