Impressum
login

Auf nach Barsinghausen! 1:0 gegen den VFL Maschen!
Geschrieben von Raimund Fohs am Dienstag, 03. Oktober 2006

Es ist geschafft! Vor ca. 200 Zuschauern an der heimischen Pipinsburg schafften es die Altherren vom TSV Sievern die 1:2 Pleite aus dem Bezirkspokal wett zu machen. Verdient gewannen die Jungs das erste Heimspiel im Niedersachsenpokal mit 1:0 und nehmen damit an der Endrunde der letzten 16 Mannschaften in Barsinghausen teil.
In der Kabine herrschte Nervosität vor Spielbeginn. Gleich zwei Dosen Pferdesalbe machten die Runde. Schließlich waren 17 Spieler anwesend. Da wollte jeder zum Einsatz kommen. Die Mannschaft wurde mental optimal vom Trainer Frank Cordes auf diese Partie vorbereitet. Die Stärken der Maschener wurden wiederholt analysiert und jeder war heiß bis in die Haarspitzen. Bei Mario ging es sogar soweit, dass der erste Weg beim Warmmachen zum Kotzen in die Büsche war. Dabei war er aber nicht der Einzige, dem vor Nervosität der Magen schlecht mitspielte. Marco Raschen verließ in der zweiten Halbzeit auch das Feld wegen Magenproblemen.

Von dieser Nervosität war im Spiel zum Glück nichts zu spüren. Gleich nach zwei Minuten wusste der Gegner was gespielt wird, als nach schnellen und direkten Ballstaffetten der Abschluss knapp am Gehäuse der Gäste vorbeiging. Im Großen und Ganzen war das Spiel geprägt von gegenseitigem Respekt. Im Mittefeld schenkten sich beide Mannschaften nichts. Sowohl Maschen als auch Sievern verstanden es, das Mittefeld schnell zu überbrücken. Lediglich im Abschluss konnte keine Mannschaft glänzen.

Der Schiedsrichter war gefühlt auf Seiten der Gäste. Trotzdem kam er nicht umhin, das grobe Foul an Frank Windus mitten im Strafraum am Anfang der zweiten Halbzeit zu pfeifen. Michael Firlus traf sicher zur 1:0 Führung nach knapp 50 Minuten Spielzeit. Danach konnten die Maschener ihr Tempo nicht mehr steigern und es blieb bei diesem Spielstand.

Mit diesem Ergebnis sind wir für das Finalturnier am 5. Mai 2007 in Barsinghausen qualifiziert. Zufällig fällt dieses Turnier auf den 64. Geburtstag unseres Vereinspräsidenten. Wir hoffen, dass Dieter uns zu diesem Turnier begleiten wird.

Es spielten nicht: »Katti« Kathmann, Dieter Sill, Marc Tammen, Raimund Fohs und Mirko Lessmann.

Auf nach Barsinghausen! 1:0 gegen den VFL Maschen!

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


» Substance: pragmaMx » Style: Ahren Ahimsa