Impressum
login

Glückliches 3:1 gerettet!
Geschrieben von Raimund Fohs am Donnerstag, 28. September 2006

Heute kein ausführlicher Bericht wegen keine Zeit. Aber soviel sei geschrieben. Mit viel Glück konnten wir die drei Punkte behalten. Nach Toren von Thorsten Oestmann zum 1:0, Frank Windus zum 2:0 und 3:0 haben wir komplett einen Gang zuweit zurück geschaltet. Unstimmigkeiten in der Defensive gaben den Lamstedtern zwei Möglichkeiten auf den Fuß, den diese glücklicherweise nicht nutzen konnten. Ich hab meinen Augen nicht getraut als aus 1 Meter Entfernung der Ball noch irgendwie über Marios Gehäuse flog. Schweiß abwischen und weiter. Aber keine Besserung des Spiels von hinten raus. Kurz vor Schluss dann noch eine Möglichkeit zum Anschlusstreffer. Mario hielt sicher die Beine von Thomas Barkowski fest und der Ball kullerte gemächlich an den Pfosten verfolgt von den konsternierten Blicken der Beiden.

So der glückliche Endstand von 3:1 für Sievern.

Ein Wort noch zum Schiri: Sonst immer gute Leistungen aber der Elfmeter war nur ein Schwächeanfall vom Gegenspieler der nicht aufgepasst hat und über Tommes Füße gestolpert ist – zufällig im Strafraum. Ein Foulspiel war das nicht, zumal gar kein Ball in der Nähe war.

Glückliches 3:1 gerettet!

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


» Substance: pragmaMx » Style: Ahren Ahimsa