Impressum
login

1:4 gegen den Tabellenführer
Geschrieben von Administrator am Dienstag, 26. September 2006

Nach unserem ersten Punktgewinn in Sellstedt stellte sich jetzt der augenblickliche Tabellenführer, der TSV Wehdel, in Sievern vor. In der vorherigen Saison unterlagen wir mit 2:5. Jetzt wollten wir das Ergebnis ausgeglichener gestallten. Nach kurzer Spieldauer lagen die Wehdeler aber mit 1:0 vorne, als der Mittelstürmer mit einer geschickten Körpertäuschung unsere Abwehr austanzte. Danach konnten wir gute Möglichkeiten herausspielen. Nach einem Eckball köpfte Axel G. knapp neben das Tor. Zwei große Einschussmöglichkeiten von Frank C. und mir konnte der gute Torwart der Wehdeler halten. Als Axel verletzt ausscheiden musste, bekam Wehdel das Spiel in den Griff. Nach einem Abspielfehler in der Abwehr ging Wehdel mit 2:0 in Führung. Nach der Pause hatten wir zunächst keinerlei Chancen herausgearbeitet und die Wehdeler ließen den Ball und uns geschickt laufen. Dann doch der überraschende Anschlusstreffer. Werner Pape spielte den Ball quer zur genauen Vorlage und ich traf mit rechts in die rechte Ecke unhaltbar ins Tor. Jetzt wollten wir mehr und die offensive Spielweise wurde sofort mit             2 weiteren Treffern der Wehdeler zum insgesamten 1:4 bestraft. Das Ergebnis fiel vielleicht um 1-2 Tore zu hoch gegen uns aus.          Rüdiger Ullrich leitete das Spiel als Schiedsrichter fehlerlos.

Es spielten: Rainer Themann (Tor), Frank Cordes, Werner Pape, Hans F. Hons, Axel Grunwald, Heiko Herold, Dieter Sill und der Berichterstatter;

 


1:4 gegen den Tabellenführer

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


» Substance: pragmaMx » Style: Ahren Ahimsa