Impressum
login

Na also, es geht doch! 2:0 Sieg der Altherren gegen Hemmoor!
Geschrieben von Raimund Fohs am Montag, 04. September 2006

Nach der ersten Saison-Niederlage von letzter Woche, war dies eine geschlossene Mannschaftsleistung. Wachgerüttelt durch das 0:2 in Midlum, hat die Mannschaft wieder wie aus einem Guss gespielt.

Ein souveränder Sieg. Das Ergebnis spiegelt in keiner Weise das Spiel wieder, fällt es doch viel zu niedrig aus. Es lief einfach alles. Von der Außenlinie war das Spiel herrlich anzuschauen. Das Kombinationsspiel aus der Abwehr heraus übers Mittelfeld bis zu den Spitzen war sicher und wurde mit dem, im letzten Spiel vermissten, nötigen Einsatz gespielt. Einzig die Abschlussschwäche macht uns noch zu schaffen. Thorsten Oestmann konnte einen von Außen hereingegebenen Ball abstauben und glücklich, aber nicht unverdient, zum 1:0 einschieben.

Die Defensive – ausnahmsweise angeführt vom Spielertrainer Frank Cordes als Libero, der sich den Luxus leistete, für seinen Einsatz vier Ergänzungsspieler an der Außenlinie schmoren zu lassen – ließ zu keinem Zeitpunkt zu, dass der Gegner ins Spiel kam. Mario hat im ganzen Spiel nicht einen Ball festhalten müssen. Die Bilanz des Gegners hieß dann auch nur 2 Ecken und sonst nix.

In Halbzeit Zwei wurde das Spiel nicht langsamer und der Gegner brachte zunehmend weniger Gegenwehr auf. Über links liefen bei uns sehr schöne Angriffe, da sowohl mit Norbert Eismann als auch mit Jens Stritzke zwei Linksfüße zur Verfügung stehen, die die Bälle schön in den Strafraum hereinflanken können. Solch eine Flanke ist Jenner dann ziemlich verunglückt. Er flankt von der linken Außenlinie und der Ball fliegt über den Torwart ins lange Ecke und senkt sich direkt neben den Pfosten ins Tor. 2:0! Was für ein Tor. Geht eigentlich gar nicht!

Erwähnen muss ich noch den Kollegen Mirko Lessmann. Der Fünf-Meter-Raum bringt ihm augenblicklich kein Glück. Im letzten Spiel die geniale Rückgabe aus drei Metern und nun aus sechs Metern haarscharf am Pfosten des Gegners vorbei, obwohl das Tor völlig leer war. Leo, wir hätten es dir gegönnt! (Grins)

Es spielten: Mario Guttrof, Frank Cordes, Thomas Barkowski, Mirko Lessmann, Jens Stritzke, Michael Marold, Norbert Eismann, Heiko Herold, Ricky Niemann, Frank Windus, Thorsten Oestmann
Eingewechselt wurden: Michael Firlus, Dieter Sill und Raimund Fohs

Na also, es geht doch! 2:0 Sieg der Altherren gegen Hemmoor!

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


» Substance: pragmaMx » Style: Ahren Ahimsa