Impressum
login

Ü40 verliert in der 3. Runde der Qualifikation zur Niedersachsenmeisterschaft
Geschrieben von Stephan Haesche am Sonntag, 04. Oktober 2015

Für einen kurzen Augenblick ist die Enttäuschung groß, dass Ereignis Endturnier um die Niedersachsenmeisterschaft verpasst zu haben. In Erinnerung bleibt aber der Stolz auf die Mannschaft für die gezeigte Leistung.

Unser Gast aus Wilhelmshaven war gut organisiert, spielstark und körplich fit, konnte sich während der gesamten 60 Minuten aber nur eine echte Grosschance herausspielen. Der TSV Sievern spielte auf Augenhöhe und hatte im gesamten Spiel ganze 7 Grosschancen.

In der 6. Minute konnte unser Team nach einem Ballgewinn im Mittelfeld blitzschnell nach vorne spielen. Vor dem Tor des Gegeners wurde der Ball aus vollem Tempo quergelegt und wunderbar mit Aussenriss ins lange Eck abgeschlossen. Die Freude des Führungstreffers in der 6. Minute sollte nur 5 Minuten anhalten. Eine 1:1 Situation vor dem Tor der Wilhelmshavener machte der Torhüter zu nichte, so dass mit dem Gegenzug der Ball aus spitzem Winkel irgendwie den Weg in unser Tor fand. Keine 4 Minuten später führte ein weiterer Ballgewinn im Mittelfeld zum erneuten Führungstreffer. Wiederrum wurde im höchsten Tempo auf das Tor des Gegners gespielt, wiederrum wurde der Ball quer gelegt und sauber eingenetzt, so dass wir uns über die erneute Führung freuen konnten. Diesmal dauerte es 8 Minuten lang, als ein Freistoss aus gut 16 Metern bei uns im Netz zappelte. Irgendwie konnte keiner so recht glauben, wie dieser Ball dort hingelangen konnte. Nur 6 Minuten später fand ein weiterer kurioser Fernschuss den Weg in unser Tor, so dass wir erstmals zurücklagen. Mit dem Halbzeitpfiif konnten wir per Strafstoss noch den Ausgleich erzielen, nachdem unser Mittelstürmer im Strafraum zu Fall gebracht worden war. Somit ging es mit einem 3:3 nach einer furiosen ersten Halbzeit in die Kabine.

In der zweiten Halbzeit spielten beide Mannschaften aus Respekt voreinander wesentlich defensiv orientierter, so dass Chancen Mangelware blieben. Unserer Mannschaft erspielte sich noch 2 weitere Grosschancen, die aus kurzer Entfernung leider nicht den Weg ins Tor fanden. Kurz vor Schluss machte unser Torwart die einzige Grosschance unserer Gäste mit einem Reflex aus kürzester Entfernung zunichte. 3:3 sollte es auch nach tollen 60. Minuten Ü40 Fussball heissen, mit der Folge Entscheidung im Neunmeterschiessen.

Jeweils die ersten 3 Schützen konnten ihre 9 Meter sicher verwandeln, bevor der TSV Sievern mit den 4. und 5. Schützen scheitern sollte, während unser Gast aus Wilhelmshaven treffsicher blieb.

Wir gratuliern unseren Sportfreunden aus Wilhelmshaven zum Sieg, zum Erreichen des Endturniers und wünschen ihnen den bestmöglichen Erfolg für die Saison und für das Endturnier. Bedanken möchten wir uns auch bei dem Schiedsrichter, für das gezeigte Engagement.

Nun gilt es die Konzentration auf die Meisterschaft zu lenken, um die Chance zu wahren im nächsten Jahr in den Qualirunden wieder anzugreifen mit dem klaren Ziel ENDTURNIER.

Eure Ü40er


Ü40 verliert in der 3. Runde der Qualifikation zur Niedersachsenmeisterschaft

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


» Substance: pragmaMx » Style: Ahren Ahimsa