Impressum
login

Vipers Kader und Infos zur Saison 2012/2013
Geschrieben von Vipers Basketball am Montag, 24. September 2012

Hallo und Willkommen zurück zu den Vipers News.

Nach langer Zeit möchten wir euch nun wieder über alle Dinge die sich rund um die Vipers ereignen informieren.

Zuerst gab es nachdem 2 Platz und der Vize Meisterschaft einen etwas größeren Umbruch im Vipers Kader.
Da man sich den Aufstieg fest vorgenommen hatte, musste man sich am Ende doch mit dem 2 Platz zufrieden geben und wieder in der Bezirksliga Nord spielen.

Es hat sich danach einiges verändert, Trainer Dominik Blust hat diese Saison den vielleicht besten Kader in der bisherigen Vereinsgeschichte der Vipers sich zusammengestellt.
Einige Spieler mussten wegen Ausbildung und Studium gehen aber dafür sind zahlreiche neue Spieler gekommen.


Hier einen Überblich über den Kader der Vipers zur Saison 2012/2013.


Abgänge: Felix Willers ( Ziel unbekannt) , Christian Lehn ( Ausland aber ab Feburar wieder ein Vipers) , Tobias Fischer ( schwere Verletzung)

Abgänge bzw. Spieler die Notfällen helfen könnten: Malte Gründling, Eike Spielbrink ( beide Studium)


Zugänge: Steven Rohr ( TV Langen) , Dominik Abdalla ( SG Beverstedt) , Alex Frick und Artemis Efraimidis (beide United Baskets Bremerhaven), Christopher Lübbe ( BC Bremerhaven)

Restkader: Rafael Jarema, Thomas Röcker, David Krüger, Daniel Gefers, Dennis Polit, Amin Issifou, Nico Dehne, Sven Regul , Jürgen Eckstein.

Trainer: Dominik Blust

Wir stellen hier einmal die Neuzugänge kurz vor.


Steven Rohr : Position PF. Ist ein sehr junger Spieler der aus Langen zu uns nach Sievern kam. Hat letzte Saison in Langen vor allem in der Rückrunde Offensiv gute Spiele gemacht und war meistens der beste Scorer im Team. Bei den Vipers hofft man für die Zukunft auf sein Talent.

Trainer Blust: Steven ist jung und unerfahren. Ich persönlich habe ihn nach Sievern geholt und bin davon überzeugt das hier zu einem guten Spieler wird. Er hat offensiv gute Ansätze, lernt schnell und hat mit Daniel einen guten Mentor.


Dominik Abdalla: Position PF, C.  Er kommt aus Beverstedt und bringt einiges an Erfahrung mit. Die Vipers hoffen das er sich weiter entwickeln kann und dem Team auch neben dem Platz mit seiner tollen Art und Einstellung weiter helfen kann. Gerade im Reboundbereich und beim Wurf hat er seine Stärken.

Trainer Blust: Dominik ist einfach ein Teamplayer. Jeder mag ihn, die Zuschauer mögen ihn und ich mag ihn. Er hat auf dem Platz seine Stärken und ich weiß das er noch stärker werden wird. Zudem kann er unsere großen Spieler entlasten und das hilft uns ebenfalls enorm weiter.


Artemis Efraimidis: PG,SG,SF.  Ein echter Allrounder für die Vipers. Artemis bringt so ziemlich alles mit was ein guter Basketballer haben muss. Ein gutes Auge, einen starken Zug zum Korb und einen sicheren 3er. Zudem ist er vom Charakter her ein echter Gewinn. Und trotz seiner 22 Jahre verfügt er über Regionalliga und Oberliga Erfahrung. Wir hoffen das er Verletzungsfrei bleibt.

Trainer Blust: Artemis gibt uns ganz neue Möglichkeiten. Er kann fast jede Position spielen und verteidigen. Er hat einen hohen IQ und weiß wie man erfolgreochen Basketball spielen kann. Zudem kann er aus verschiedenen Lagen scoren und bringt Physis mit. Ich denke er wird eine sehr gute Saison spielen.


Christopher Lübbe:  Pg,SG.  Kam kurz vor Saisonbeginn und hat sich gut eingefügt. Er verfügt über gute Basketball Kenntnisse und ist ein schneller Spieler. Leider wird er im November wieder weggehen aber durch die vielen Verletzungen ist er ein wichtiger Bauteil zu beginn der Saison.

Trainer Blust: Chris und Ich kennen uns eine lange Zeit. Als ich vom Interesse hörte und er von meinem war es eigentlich eine klare Sache. Er hilft uns gerade in der ersten Zeit enorm weiter und darüber freue ich mich sehr. Zudem besitzt er eine ordentliche Qualität.


Alexander Frick: PG.   Der wohl beste 3er Schütze den wir in Sievern bisher hatten. Man sagt wenn er heiß ist, entscheidet er Spiele alleine. Kam erst kurz vor Saisonbeginn und gibt den Vipers gerade von außen viele Möglichkeiten. Zudem hat er ein gutes Auge und spielt tödliche Pässe. Außerdem besitzt er Regio,Oberliga und Nachwuchs Bundesliga Erfahrung. Ein echter PG eben.


Trainer Blust: Alex ist ein sehr vielseitiger Spieler und robuster Spieler. Er hat wahrscheinlich den betsen Wurf im Team aber ich mag auch einige andere Facetten in seinem Spiel. Viele unterschätzen sein Passspiel und seine Defense. Diese Seiten sind genauso wertvoll und wir hoffen das er sie weiterhin so einsetzen kann. Durch ihn haben unsere großen Spieler natürlich wesentlich mehr Freiräume.


So das war ein Blick aufs team und auf unsere Neuzugänge. Nun haben alle ein kleines Bild wer so im Sievern Trikot spielt und wie das Team aussieht. Nach den Testspielen und den Trainingseindrücken macht das Spaß auf eine erfolgreiche Saison.
Bis dann ,

Eure Vipers News!

Vipers Kader und Infos zur Saison 2012/2013

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


  1. nopicreplicahandbags *  schreibt am 26.01.2013 04:15
    How to Find the Best Deals on Replica Handbags? Searching for the right Replica Hermes Handbags to purchase is not an easy task. There are so many options available and the prices of designer handbags are so high that you do not want to take the risk of ending up with the wrong handbag style. To get out of this problem, the best solution is to search for wholesale handbags. With this option, you can enjoy designer handbags at a fraction of their original retail price. Thus, you will not have much of a problem deciding which wholesale handbags to buy and which to leave behind. But initially you might find the option of purchasing a bit tricky because locating them is not very easy. But once you figure out exactly where to look and how to choose the best ones, you will soon be enjoying wholesale handbags of high end brands that you never before thought you could afford. To begin with your hunt for wholesale Designer handbags by expensive brands, first make a list of the specific labels or brand names that you are particularly interested in. You must have a few names in your head you totally love and would want to buy. Write down up to at most five brand names that you are interested. Now that you have an idea of exactly which labels you want and you will be able to go for a more targeted search. To begin your search, start by doing a little research on the internet. The internet is the best place to get a list of all those wholesalers that are dealing with the brand labels you have written down. If you can find wholesalers selling those particular wholesale handbags in your own local area, you are very lucky. Otherwise, many people often find themselves traveling to further cities only to get access to their wholesale handbags from the wholesales available in the nearest location.
» Substance: pragmaMx » Style: Ahren Ahimsa