Impressum
login

Alles rund um den Vipers-Kader
Geschrieben von Vipers Basketball am Dienstag, 02. August 2011

Da sind wir wieder. Rund 7 W0chen v0r dem 0ffiziellen Sais0nstart gibt es nun zum ersten Mal einen ausführlichen Blick auf alle P0siti0nen, auf den Kader, auf das Umfeld und auf alles andere. Zum ersten Mal führen wir hierbei ein Punktesystem ein um jeden auf den neuesten Stand zu bringen!


Die Arbeit nach und v0r der neuen Sais0n:

Hier nehmen wir die beiden Chefs Daniel Kuijer und D0minik Blust unter die Lupe.
Nach der letzten Sais0n arbeiteten die beiden an dem 100 Jahr Spiel gegen die Eisbären Bremerhaven. Das nahm viel Zeit in Anspruch und erwies sich als v0ller Erf0lg. Nicht nur auf dem Platz überzeugte das Team, auch das drumherum war t0ll 0rganisiert. Zudem war der Vipers D0me zum ersten Mal wirklich ausverkauft und v0ll.
Ans0nsten lieferten die beiden s0uveräne Arbeit, Einzelgespräche, Spielerpr0file, Sß0ns0rengespräche und Trainingsabläufe gehörten dazu. S0gar wie die meisten zum Training und zu den Spielen k0mmen 0rganisieren die beiden gew0hnt zuverlässig. Hier kann man eigentlich mit den verfügbaren Mitteln kaum bessere Arbeit leisten. Zudem fuhr das Team wieder nach Berlin und auch da klappte alles einwandfrei.

Fazit:

Deshalb v0n uns 10 v0n 10 Punkten!!!  Letztes Jahr: 8,5 v0n 10 Punkten.


Umfeld:

Hier schauen wir auf das Umfeld der Vipers. Wie sieht es mit Helfern aus, auf wen kann man sich verlassen.
Hier geht es Jahr für Jahr bergauf. V0r knapp 2 Jahren hatte man Pr0bleme Anschreiber zu finden, hatte kaum Hilfe v0n außen. Nun haben sich die Vipers einen gewissen Standard aufgebaut und können immer auf 5-10 Helfer zählen, die wirklich viel für das Team leisten. Auch durch die Spielerfrauen geht es in Sachen Verkauf weiter bergauf.
Ein guter Punkt ist auch, das die Vipers mit ihrem Hauptsp0ns0r der Fahrschule Hansa endlich einen Sp0ns0r gefunden der sich auch wirklich einsetzt. Zudem k0mmt kleingedrucktes, die sch0n beim NBBL Spiel mit Ihren Flyern etc .glänzen k0nnten. Natürlich muss es das Zeil sein, diesen p00l zu erweitern. Die Öffentlichkeit hat v0r allem durch das NBBL Spiel v0n den Vipers gehlört. Auch in Sachen Zuschauern wird es w0hl sehr wahrscheinlich bergauf zu gehen. In diesem Bereich darf man sich nicht ausruhen.

Fazit:
Hier geht es bergauf, allerdings ist man n0ch lange nicht am Ende. Deshalb v0n uns 7 v0n 10 Punkten!!!  Letztes Jahr: 5 v0n 10 Punkte!!!


Neuzugänge:
Hier hat man wie v0r kurzem berichtet n0chmal richtig zugeschlagen. Die Vipers haben aber sich nur bedingt verstärkt. V0m TSV Debstedt aus Bezirksklasse ist Sven Regul gek0mmen. Er wird für die P0siti0nen 3 und 4 eingeplant, brauch aber n0ch etwas Zeit. Sein Ehrgeiz hilft ihm und dem Team aber sehr. Der zweite ist Guard Amin Issif0u, der w0hl auf Anhieb der beste Guard der Liga sein dürfte. Amin erzielte als jüngerer Jahrgangspieler in der NBBL 3,2 Punkte und spielte auch in der 0berliga und Regi0nalliga mannschaft der BSG sehr 0rdentlich. Für die gr0ßen P0siti0nen s0llte n0ch ein R0llenspieler her, leider hat es da bsiher nicht geklappt.

Fazit:
Durch Amin hat man sich en0rm verstärkt, ans0nsten setzen die Verantw0rtlichen auf den alten Kader. Im letzten Jahr kamen 5 neue, zwar waren es gute Verstärkungen aber einige brachten gr0ße Unruhe ins Team und mussten den Verein wieder verlassen. Insgesamt hat man sich dezent aber gut verstärkt.
V0n uns 8 v0n 10 Punkten!!!  Im letzten Jahr 8,5 v0n 10 Punkten!!!


P0int Guard P0siti0n:

Hier setzen die Verantw0rtlichen w0hl gr0ßer V0rraussetzung nach weiter auf Eike Spielbrink. Der gerademal 17 Jährige hatte eine s0lide Sais0n und hat sich im S0mmer en0rm verbessert. Zur Zeit ist er die klare Nummer 1 hier. Als Back Up ist weiter Malte Gründling eingeplant, bei ihm h0fft man das er den Durchbruch im 2ten Jahr schafft. Dahinter steht mit Fabian Sahl ebenfalls ein 17 Jähriger der seine Stärken in der Defense hat. Alternativ könnten die Flügelspieler Amin Issif0u und D0minik Blust mal für ein paar Minuten übernehmen.

Fazit:
Eike hat sich weiter verbessert und arbeitet intensiv. Sein Distanzwurf fällt besser, seine Entscheidungen werden klüger. Da man viele Alternativen hat ist man hier besser aufgstellt als im letzten Jahr. Zudem haben alle mehr Erfahrung. Einzige Pr0bleme sind die Unk0nstantheit und keiner der PG ist älter als 18 Jahre!

V0n uns 7,5 Punte v0n 10!!!  Im letzten Jahr 6 v0n 10 Punkte!!!


Sh00ting Guard:

Hier war seit 2 Jahren der Kapitän D0minik Blust gesetzt. D0ch nun wird Neuzugang Amin Issif0u die P0siti0n übernehmen. Er wird definitiv hier starten und auch viel Spielzeit bek0mmen. Dahinter stehen dann D0minik Blust und der 0ffensivstarke Dennis P0lit bereit. Auch Fabian Sahl und T0bi Fischer können hier Minuten sehen aufgrund ihrer Defensivstärke. Ebenfalls bereit steht der 17 Jährige Nic0 Dehne, er ist der gr0ße Gewinner der ersten 3 W0chen in der V0rbereitung.

Fazit:
Amin übernimmt D0miniks P0siti0n und wird eine der wichtigsten Säulen. Durch seine Fähigkeiten haben die Vipers hier einen gr0ßen Sprung nach v0rne gemacht. Auch menschlich passt er perfekt ins Team. Einzige Frage ist, schafft er es auch eine Führungspers0n zu sein, Dahinter stehen für jede Spielsituati0n genug Alternativen bereit. Pr0blem könnte werden, das hier nicht für jeden genug Spielzeit überbelibt.

9,5 Punkte v0n 10 !!!  Letztes Jahr 7,5 v0n 10 Punkten!!!

Small F0rward:

Die w0hl heiß umkämpfteste P0siti0n im Kader. Hier stehen mit Dennis P0lit, Allr0under Christian Lehn und Kapitän D0minik Blust gleich 3 Spieler bereit die s0f0rt starten könnten. Aktuell werden Dennis P0lit gute Chancen eingeräumt, auch durch sein starkes Finish in der letzten Sais0n. Chris Lehn ist nach saeiner Verletzung aber wieder angriffslustig und Kapitän D0minik will ebenfalls weiterhin starten. Dahinter stehen mit T0bi Fischer und den Distanzschützen David Krüger und Sven Regul Alternativen zur Z0nenverteidigung bereit.

Fazit:
Egal wer starten wird, jeder hat seine Fähigkeiten und kann dem Team helfen. Gut ist auch das man mit Dennis,Chris und D0minik unterschiedliche Typen hat und auf jeden Gegner reagieren kann. Zudem kann jeder auch gut verteidigen und kann dem Team auch da helfen. Pr0blem wird auch hier das alle 3 zuletzt viel Spielzeit hatten und sich diese nun teilen müssen und ihre R0llen aktzeptieren müssen!

9 v0n 10 Punkte!!! Letztes Jahr 7,5 v0n 10 Punkten!!!

P0wer F0rward:

Ebenfalls hart umkämpft. Rafael Jarema, der seit dem 2 Spieltag der letzten Sais0n hier startet ist w0hl auch weiterhin v0rne. Allerdings fällt er nun zirka 2 W0chen aus. Der im letzten Jahr ebenfalls sichere Starter Felix Willers, kann aktuell nicht viel trainieren aufgrund seiner Berufssituati0n. Ans0nsten ist er einer der wichtigsten Spieler der Vipers und auch klarer Starter, nur die Frage ist w0. Der dritte im Bunde ist der 0ldie Jürgen Eckstein, der sich ebenfalls aktuell v0n einer Verletzung erh0lt. S0mit hat diese P0siti0n gr0ße Fragezeichen. Neustens Berichten zuf0lge w0llen die Trainer ihr gr0ßes Talent Christian Lehn bis zu Sais0nbeginn an diese P0siti0n heranführen und s0mit für Alternativen S0rgen. Ans0nsten k0mmt n0ch Sven Regul in Frage 0der eben Daniel Kuijer aber nur wenn alle Spieler da sind.

Fazit:
V0n der Qualität her ist es fast die sicherste P0sti0n. Felix hat ein nahezu perfektes 0ffensivspiel und Rafael in der Defensive. Beide ergänzen sich gut mit Dan. Leider sind hier die Fragezeichen die Berufe der beiden und bei Jürgen ist es die Verletzungsanfälligkeit. S0llte nichts mehr gehen, hat man mit Chris aber einen mehr als talentierten Ersatz, der sich natürlich an die P0siti0n erst gewöhnen muss.

Wenn alle hier fit sind 9,5 Punkte v0n 10.....Aktuell durch die Fragezeichen 6 v0n 10 Punkten!!!     Letztes Jahr 8 v0n 10 Punkten!!!

Center:

Auch wenn es keine wirklichen Alternativen gibt ist es die klarste P0siti0n im Kader. Hier startet natürlich der beste Spieler im Team, Daniel Kuijer. Dahinter bleiben s0 gut wie keine Minuten über, wenn d0ch überhemen hier Rafael Jarema und Jürgen Eckstein den Part.

Fazit:
Hier ist es einfach. Hier ist und bleibt der Daniel. Da brauch man sich keine Gedanken machen egal in welchem Bereich, Nur eine Verletzung könnte hier für Pr0bleme s0rgen. Zudem ist Rafael für ein paar Minuten mittlerweile sehr gut zu gebrauchen als Center.

10 v0n 10 Punkten!!!  Letztes Jahr 10 v0n 10 Punkten!!!


Bank:

Die Bank dürfte s0 stark wie n0ch nie gewesen sein. Egal wer am Ende w0 spielt, man hat Spieler wie Chris, Dennis, D0minik, Felix, Jürgen 0der auch einen Rafael, Malte auf der Bank und s0 hat man dann eine 10 Mann R0tati0n w0 wirklich keiner abfällt. Zudem hat man mit Spielern wie Nic0,Sven und David Spieler im Kader die ihre Chance suchen werden und bereit stehen werden. Auch gegen das NBL Team 0der in den letzten Spielen hat man die stärke der Vipers Bank gesehen. Diese Vipers Bank ist die bisher beste die es gab!

9,5 v0n 10 Punkten!!!  Letztes Jahr 6 v0n 10 Punkten!!!


S0, nun blicken wir auf eventuelle Schwächen im Team und wie diese aussehen könnten.


Pr0blem Alter!

Mit Dan 27, D0minik 23, T0bi 23 hat man nur 3 Spieler die wirklich etwas älter sind und v0r allem auch ein Team führen können. Zwar hat man mit Jürgen 36 und David bald 31 n0ch 2 älter Spieler, die allerdings auch v0n Verletzungen etc. belästigt werden.

Dahinter gehören Felix, Sven und Raf0 mit 21 bzw. 20 Jahren sch0n zu den älteren.
Dennis 17, Amin 17, Fabian 18, Malte bald 17, Chris 17, Eike 17, Nic0 17 hat man etlcihe Stammspieler die wirklich sehr jung sind. Hier müssen natürlich gerade Spieler wie Chris, Eike und Amin Verantw0rtung übernehmen.


Pr0blem 0ffensive!

In den letzten 4 Spielen klappte es einwandfrei. Da spielten die Vipers ansehnlichen und erf0lgreichen 0ffensivbasketball. Allerdings muss hier weiter hart gearbeitet werden. Spieler wie Chris, Eike, D0minik und Rafael müssen hier ihre Möglichkeiten besser nutzen. Mit Amin hat man eine Waffe der mit Sichherheit 15-20 Punkte auflegen kann. Mit Dan, Felix und Dennis hat man zuverlässige Sc0rer. Auch der wieder spielberechtigte David kann an guten Tagen eine gr0ße Hilfe sein.

Pr0blem Spielzeit!

Das könnte zum größten Pr0blem werden. Hier liegt in der Sais0n für Daniel und D0minik w0hlö der schwerste Punkt. Sie müssen die Spieler zufrieden halten, müssen die Mannschaft zusammenhalten. Bei dem Ehrgeiz vieler wird es sehr schwer, d0ch der starke Zusammenhalt und das gemeinsame Ziel Aufstieg kann den beiden sehr helfen. Gut wiederum ist auch, das sich kein Spieler mehr auf gute Spiele ausruhen kann, denn dahinter warten sch0n wieder welche. Wichtig ist auch, das die Spieler selber sehen warum die Dinge wie gemacht werden.

Pr0blem Druck!

Der ist nun da. Und der wird bis zum März auch bleiben. Das Ziel Aufstieg wird angestrebt, das Team und das Umfeld will es unbedingt. Dadurch werden auch mehr Zuschauer da sein und v0r allem werden es auch die anderen Teams wissen und dementsprechend gegen die Vipers auftreten. Hier müssen die Trainer gute M0tivati0nsarbeit leisten und den Druck auch immer wieder v0m Team nehmen.

Pr0blem P0siti0n 4! Der aktuelle X-Fakt0r!!!

Hier kann alles t0ll laufen 0der zum echten H0rr0r Szenari0 werden für die Vipers. Mit Rafael und Felix hat man ein echtes T0p Du0. D0ch beide fallen wegen ihrem Beruf immer wieder aus. Hier muss man alles versuchen das man es schafft das beide regelmäßig da sind. Es wäre ja nicht einmal s0 dramatisch wenn der 0ldie Jürgen Eckstein nicht s0 eine hartnäckige Verletzung hätte. Er fällt aktuell auf unbestimmte Zeit aus. Können 2,3 W0chen sein aber auch 2,3 M0nate, das weiß keiner s0 genau. Sind wenigstens 2 der 3 fit und anwesend, ist die P0siti0n überragend besetzt, es kann aber auch anders k0mmen!


Das war es nun aber auch v0n uns. Ich h0ffe das es euch gefallen hat und ihr alle einen schönen Einblick für die neue Sais0n bek0mmen hat!!!

Bis bald,

Eure Vipers News..............

Alles rund um den Vipers-Kader

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


» Substance: pragmaMx » Style: Ahren Ahimsa