Impressum
login

Ü-32: Der Lack ist ab - nur 1:1 gegen FC Geeste 06
Geschrieben von Olof am Mittwoch, 21. April 2010

In einem grausamen Spiel haben wir zwei Punkte liegen gelassen. Konnten wir in der ersten Halbzeit noch Ball und Gegner kontrollieren, verloren wir in der zweiten Halbzeit vollkommen die spielerische Linie - wenn es denn so etwas in der ersten Halbzeit gab. Da wurde sich im Mittelfeld nicht angeboten, die Zuspiele schlampig, Ballverluste aus langen Pässen die niemand gebraucht hat, kein Mumm - einfach schlimm.
Und so kam es, wie es meistens in solchen Spielen kommt: eine glückliche Aktion der Gastgeber, oder eine eher unglückliche Aktion des Schiedsrichters - aber das ist ja völlig egal - und schon stand es 1:1.
Nun kann man ja sagen, den Elfmeter darf man nicht geben, der Eckball vorher darf nicht passieren ...
Alles Quatsch. Wenn man einigermaßen vernünftig gespielt hätte, dann hätte dieses eine Gegentor nicht dazu geführt zwei Punkte liegen zu lassen. Und nun kommt mir nicht damit, daß soviele Stammspieler gefehlt hätten. Wir sind der TSV Sievern, Staffel-, Kreis- und Bezirksmeister - egal in welcher Konstellation wir auflaufen - so einen Gegner muß man schlagen. Da muss man auch ohne Stammpersonal selbstbewusster ans Werk gehen.
Ich habe die ersten 3 Spiele nicht mitgemacht, aber schon von einigen Spielern gehört, daß auch schon gegen Lahmstedt wenig ging. Sahlenburg soll wohl ganz OK gewesen sein. Davor gegen Bülkau war zumindest die zweite Halbzeit auch mau.
Wenn wir nicht ganz schnell die Kurve kriegen, dann wird uns in Barsinghausen Hören und Sehen vergehen - das sollten sich alle hinter die Ohren schreiben - die, die gegen Elmlohe auf dem Feld standen und auch die, die mit Abwesenheit glänzten.
Olof

Ü-32: Der Lack ist ab - nur 1:1 gegen FC Geeste 06

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


» Substance: pragmaMx » Style: Ahren Ahimsa