Impressum
login

Zweite siegt im Derby
Geschrieben von Stephan am Sonntag, 18. April 2010

Wie versprochen zum Punktgewinn mal wieder ein Bericht!

Nachdem wir nach der Winterpause mit Niederlagen gegen Tabellenführer Blau-Weiß Stubben und den Zweiten TV Donnern (jeweils 0:2) starteten, konnte heute im Stadtderby bei der zweiten Mannschaft des TV Langen mit 4:2 endlich mal wieder ein Dreier eingefahren werden. Der war auch bitter nötig, weil Schlusslicht FC Geeste 06 II langsam auch mal Punkte holte und uns schon bis auf 10 TORE im Nacken saß. Geeste holte sich übrigens eine 0:6-Klatsche bei der SG Langenfelde ab, dadurch sind wir erstmal wieder 3 Punkte vorne.

In der Winterpause konnten wir mit Maurice Bartel (vom TSV Altenbruch) sogar mal wieder einen richtigen Neuzugang verzeichnen, dem standen mit "Etsche" Hey, Kapitän Claas Thoms (Studium) und Eike Ullrich (beruflich) aber drei Abgänge gegenüber. Außerdem fällt unser Mittelfeldwirbler Bingo längere Zeit verletzt aus, zu den Gründen möchte ich lieber nix sagen...
Als neuer Torwart und Nachfolger von Eike stellte sich erstmal unser Oldie "Fidi" Bellmer zur Verfügung, der seine Sache auch sowohl gegen Stubben als auch gegen Langen sehr gut machte.
Außerdem konnten wir Lemare Martinez und Stefan Brecht, die schon in der Hinrunde einige Male ausgeholfen haben, aus unserer ersten Mannschaft für mindestens die Rückrunde holen.


Gegen die Spitzenmannschaft aus Donnern hätte mit etwas mehr Glück sogar mehr drin sein können, mit einer konzentrierten Abwehrleistung hielten wir lange ein 0:0, bis dann der Schiedsrichter in der 2. Hälfte einen sehr fragwürdigen Elfmeter gab. Diese Chance ließ sich Donnerns Topstürmer Renken natürlich nicht entgehen und verwandelte zum 0:1.
Danach spielte sich das Geschehen zwar nur noch in unsere Hälfte ab, aber mehr als das 0:2 sollte nicht fallen, obwohl Donnern noch das eine oder andere Tor mehr schießen wollte, um einen ähnlichen Erfolg wie im Hinspiel (6:1) einzufahren, doch wir brachten das Ergebnis über die Zeit.


Heute ging es dann zum Stadtderby nach Langen. Der TV hatte zwar im Winter noch gute Aussichten auf Meisterschaft und Aufstieg, aber nach inzwischen vier Niederlagen in vier Spielen ist dieser Zug wohl abgefahren und man kann sagen, dass den Langenern die Winterpause scheinbar nicht bekommen ist. U.a. verlor die Mannschaft gegen Kellerkind Krempel / Holßel (0:1) und Schlusslicht Geeste II (2:5).
Uns war also klar, dass anders als im Hinspiel heute sicher was zu holen ist.
So fingen wir auch an: Schon nach wenigen Minuten zappelte der Ball zum ersten Mal im Langener Tor (Torschütze: Stefan Brecht). Leider wurde direkt im Gegenzug nach einem Freistoß der Ausgleich erzielt, als die insgesamt recht sichere Abwehr einmal gepennt hatte und den 11er des TVL frei zum Kopfball kommen ließ.
Zum Glück konnten wir aber noch vor der Pause durch den wie gewohnt starken "Max" Drummer wieder in Führung gehen.
Danach konnte Bellmer mit einer Riesenparade noch den Ausgleich vor der Pause verhindern (und sich auch sonst gute Noten verdienen).
Nach der ziemlich langen Pause (der Schiedsrichter kam einfach nicht wieder) konnte wieder Drummer sogar das 3:1 erzielen.
Im Hinblick auf unsere konditionelle Verfassung natürlich ein ganz wichtiger Treffer, da wir vor allem in der Schlussphase immer noch für einen Gegentreffer gut sind.
Gut also, dass der eigentlich als Libero vorgesehene Drummer mit Stefan Brecht tauschte, der seine Sache aber hinten drin auch gut machte.
Nun wollte Langen natürlich schnell den Anschlusstreffer erzwingen, wir waren aber immer wieder durch Konter über Sascha, Maurice, "Zolli" oder den eingewechselten Rinke gefährlich.
Nachdem der TV das 2:3 erzielen konnte, witterten sie nochmal ihre Chance, aber Sascha machte mit dem 4:2 alles klar. Mit seinem sechsten Treffer zieht er außerdem in der internen Torjägerliste mit Andreas Schäfer gleich.
Der eine oder andere Treffer hätte uns durch die vielen Konter vielleicht noch gelingen können, aber da wir in dieser Saison noch nicht grade vom Erfolg verwöhnt wurden, sind wir mit diesen drei Punkten natürlich hochzufrieden.

Als nächsten Gegner haben wir schon am Mittwoch in Büttel die SG Büttel / Neuenlande / Langendammsmoor zum Nachholspiel. Das ist gleichzeitig der letzte Gegner aus den oberen Tabellenregionen. Das nächste Heimspiel ist am nächsten Sonntag um 13.00 Uhr gegen die SG Meckelstedt / Stinstedt (heute 0:1 gegen Krempel / Holßel verloren), wo auch drei Punkte drin sein müssten.


Es spielten...

...gegen BW Stubben:
Jan-Olaf Bellmer
Michael Hübner
Nico Hagedorn, Stephan Haesche, Andre Stockfisch (Mario Ugurcu), Hauke Cordts
Lemare Martinez, Stefan Brecht
Maciek Wieczorek
Sascha Ugurcu, Andre Rinke


...gegen TV Donnern:
Matthias Busch
Michael Hübner
Andre Stockfisch (Paulo Gomes), Jan-Olof Ahrens, Stephan Haesche, Nico Hagedorn
Lemare Martinez, Stefan Brecht
Sascha Ugurcu
Maurice Bartel, Andre Rinke (Hauke Cordts)

Gelbe Karten: M. Hübner, S. Ugurcu


...gegen TV Langen II:
Jan-Olaf Bellmer
Stefan Brecht
Andre Stockfisch (Andre Rinke), Stephan Haesche, Marc Tammen, Nico Hagedorn (Hauke Cordts)
Lemare Martinez, Jens Drummer
Jens Rautmann
Sascha Ugurcu, Maurice Bartel

Torschützen: 0:1 S. Brecht, 1:2 & 1:3 J. Drummer, 2:4 S. Ugurcu
Gelb: M. Bartel und J. Rautmann
Gelb-Rot: L. Martinez

Zweite siegt im Derby

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


» Substance: pragmaMx » Style: Ahren Ahimsa