Impressum
login

TSV II holt Punkt in Stotel (1:1)
Geschrieben von Administrator am Montag, 03. April 2006

Die Zweite holt den ersten Punkt der Rückrunde! Unsere zweite Herrenmannschaft erkämpfte sich in einer Regenschlacht einen Punkt und wurde wieder einmal für die bessere Mannschaftsleistung nicht belohnt. Zu Beginn der Partie spielte Sievern auf Weisung des Trainers Mathias Mülling etwas verhalten, da man in der Hinrunde das Heimspiel mit 0:3 verlor und klassisch ausgekontert wurde. So ließ man den Gegner in den ersten 10 Minuten gewähren, jedoch übernahm das Team von Capitain Claas Thoms dann das Ruder und erspielte sich hochkarätige Chancen, die leider von Stürmer Tobias Fischer nicht genutzt werden konnten. Umso erschrockener war dann die sieverner Mannschaft, nachdem Michael Hübner im eigenen 16er zu leichtfertig klären wollte, den Ball verlor und ein Stoteler Spieler unbehindert zum 1:0 treffen konnte. Kaum beeindruckt von der Führung spielte Sievern weiterhin frisch nach vorne und kam zu zahlreichen Chancen, jedoch fehlte einfach das bisschen Glück, das man vor dem Tor benötigt. So war es dann kurz vor der Pause Michael Hübner, dem ein Freistoßtor gelang und Sievern das verdiente Tor schenkte. Nach dem Wechsel spielte bis auf zwei Situationen nur noch Sievern. Viel Glück hatte Sievern bei einem abgefälschtem Schuß des Liberos aus Stotel, der an die Querlatte gelenkt wurde. Unermüdlich stürmte Sievern auf das Tor von Stotel, es wurde ein Spiel auf ein Tor. Es machten sich auch konditionelle Probleme beim Gegner bemerkbar, Sievern war einfach frischer und aggressiver in den Zweikämpfen. Immer eine Fußspitze schneller und unzählige Grosschancen von Fischer, Hübner, Tietjen und Seixeiro. Eine starke Leistung zeigte Malte Madena, der kaum zu überwinden war, und Tobias Fischer, den nie aufgab und immer wieder seine Möglichkeiten suchte. Dem gesamtem Team muss aber ein Lob ausgesprochen werden, da trotz der fehlenden Vorbereitung jeder Ball erkämpft wurde und sich niemand eine "Auszeit" gönnte. So blieb es aus sieverner Sicht leider beim 1:1, ein Sieg wäre mehr als verdient gewesen, da das Team nie aufhörte zu kämpfen, kombinieren und erheblich laufbereiter war. So traten sie an: Tor:Jan Gebhardt Abwehr:Malte Madena,Michael Hübner,Claas Thoms(C),Samir Maka Mittelfeld:Christoph Nagelfeld,Malte Tietjen,Mathias Mülling,Bruno Ferrari,Miguel Seixeiro Angriff:Tobias Fischer Wechsel:Dafer Maka (45.) für Bruno Ferrari,Daniel Bola (60.) für Mathias Mülling, Marek Sczoreki (70.) für Claas Thoms. Trainer: Mathias Mülling, Betreuer: Lars Brennecke

TSV II holt Punkt in Stotel (1:1)

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


» Substance: pragmaMx » Style: Ahren Ahimsa