Impressum
login

Klarer Heimsieg gegen Gnarrenburg 97 : 51
Geschrieben von Administrator am Sonntag, 22. Februar 2009

Gegen den vermeintlich leichten Gegner hatten die Bankspieler endlich die Chance, die Starting Five zu stellen und viel Spielzeit zu bekommen.

Dass das Team aus Gnarrenburg nicht zu unterschätzen ist, zeigte das Ergebnis des ersten Viertels mit 18 : 21.

Der 2. Spielabschnitt sollte die Verhältnisse wieder richten, zur Halbzeit stand es 48 : 37. Im 3. Viertel ging es wieder etwas ruhiger zu. Dieser Abschnitt wurde mit 15 : 12 gewonnen.

In Vorbereitung zum "Endspiel" am nächsten Sonntag in Ebstorf sollte dann im letzten Viertel alles klar gemacht werden. Nur noch 2 Punkte für die Gäste (34 : 2) wurden zugelassen zum Endstand von      97 : 51.

Beste Spielerin auf dem Feld war Sandra Meinders aus Gnarrenburg mit 31 Punkten. Die Sieverner Punkte:

Daniel Kuijer             26

Stephan Jobst            20

Thomas Hartleb          13

Stephan Bauermeister 11

Thorsten Sonnefeld     10

Christian Herold            8

Christin Stahr               6

Arkadius Hankus           3.

Damit steht Sievern nach wie vor an der Tabellenspitze mit 14 : 0 Punkten gefolgt von Ebstorf mit nur 2 Minuspunkten. Die Entscheidung zur Meisterschaft kann am nächsten Sonntag in Ebstorf fallen (Anpfiff um 14:00).


Klarer Heimsieg gegen Gnarrenburg 97 : 51

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


» Substance: pragmaMx » Style: Ahren Ahimsa